FacebookinstagramDas Neue Land auf YouTubeKostenlose Beratung:

05 11 / 33 61 17 - 30E Mail

Med Reha 1

Med Reha 2

Volleyballturnier und Run for Hope 2022

„Clean werden“ bedeutet nicht nur allein psychisch gesund zu werden. Es bedeutet auch, seinem Körper Zeit zu geben und neue Energie und Kraft zu tanken. Während der Therapie haben unsere Gäste die Möglichkeit sich mit ihrer Vergangenheit und offenen Themen auseinander zu setzen und gleichzeitig ihren Körper regenerieren zu lassen, um wieder belastbarer und auch arbeitsfähig zu werden. Neben der Arbeitstherapie gehört daher auch Sport zum Therapiealltag.

thumb 1658757007287
Teilnehmer des Volleyballturniers aus allen Standorten

Der Sommer im Neuen Land startete deshalb sportlich. Am 25.06.2022 kamen insgesamt 80 Gäste und Mitarbeiter aus allen drei Standorten für ein gemeinsames Volleyballturnier zusammen. Insgesamt traten sieben Mannschaften an und es blieb bis zum Ende spannend. Im Finale standen sich Titelverteidiger Amelith und das Haus der Hoffnung gegenüber. Unter der Anfeuerung der Anderen wurde das Spiel in drei Sätzen ausgetragen und auch in diesem Jahr blieb der Pokal in Amelith. Im Anschluss wurde noch gemeinsam gegrillt und Lobpreis am Lagerfeuer genossen. Es ist immer wieder eine Freude und eine Bereicherung, wenn wir als Standorte zusammenfinden und gemeinsam Zeit verbringen können.

thumb 1658757007328
Run for Hope 2022

Das nächste sportliche Ereignis folgte bereits am 02.06.2022 mit der großen Abschlussveranstaltung unserer „Run for Hope“-Aktion. Seit Himmelfahrt konnten Teilnehmende fleißig Kilometer für die Nachsorgearbeit des Neuen Landes sammeln. Zu Fuß, auf Inlinern oder auf dem Fahrrad ging es in Schorborn mit 250 Besuchern weiter. Insgesamt kamen wir somit auf 78.312km - eine grandiose Leistung. Danke an jede/n, der/die sich für uns auf den Weg gemacht hat!
In diesem Rahmen wollten wir zudem „40 Jahre Haus Schorborn“ und „50 Jahre Neues Land“ feiern. Es gab ein tolles Programm, u.a. mit einer Ausstellung über die Geschichte Schorborns, spannenden Interviews und einer leckeren Verköstigung. Highlight war das abschließende Livekonzert mit toller Message von „Gospelhouse“.

Beide Veranstaltungen waren für uns, unsere Gäste und die Besucher sehr bewegend und wir sind dankbar für jeden, der diese Zeit geprägt und mitgestaltet hat.