FacebookinstagramDas Neue Land auf YouTubeKostenlose Beratung:

05 11 / 33 61 17 - 30E Mail

Seit September 2021 hat das Neue Land eine Fachstelle für Sozial- und Schuldnerberatung eröffnet. Damit können und wollen wir vor allem Gästen im Neuen Land vom Bauwagen bis in die Nachsorge hinein in diesem Bereich gezielter helfen!
Wer eine jahrelange Suchtlaufbahn hinter sich hat, lebt in den wenigsten Fällen noch in geordneten finanziellen Verhältnissen. Hohe Schulden, Kontopfändungen und weitere bereits erlittene oder anstehende Zwangsmaßnahmen bis hin zu Erzwingungshaft und Ersatzfreiheitstrafe sowie eine allgemeine Überforderung und Hoffnungslosigkeit im Umgang mit den eigenen finanziellen Verhältnissen sind der Regelfall.
Wir machen Menschen Mut, den Kopf nicht länger „in den Sand zu stecken“, sondern Verantwortung zu übernehmen, die aktuelle finanzielle Situation zu analysieren, Altschulden soweit möglich zu regulieren und einen eigenverantwortlichen Umgang mit den Finanzen zu erlernen. Ordnung, Struktur und Kontrolle über die eigenen Lebensverhältnisse sind wichtiger Pfeiler eines zufriedenen, abstinenten Lebens, insbesondere nach absolvierter Therapie.
In der Sozialberatung geben wir Unterstützung bei der Korrespondenz und Auseinandersetzung mit Sozialbehörden aller Art (Jobcenter, Sozialamt, Rentenversicherung, Familienkasse, Jugendamt etc.).
Durch die Fachstelle werden auch interne Mitarbeitende geschult und weitergebildet.
Die Fachstelle für Sozial- und Schuldnerberatung des Neues Land e. V. ist vom Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie als „geeignete Stelle für Verbraucher-Insolvenz-Beratung im Sinne des § 305 Abs. 1 InsO“ anerkannt.

thumb Axel HimmelmannKontaktperson und Ansprechpartner:
Axel Himmelmann
Fon: 05572 948 7027
Fax: 05572 2034
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!